Wichtige Informationen

Totalschaden

Es ist zu unterscheiden zwischen:

Fikitver, wirtschaftlicher, unechter und technischer Totalschaden

  • Fiktiver Totalschaden: wenn unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Gegebenheiten die Summe aus Reparaturkosten und Wertminderung höher ist als die Differenz zwischen Wiederbeschaffungswert und Restwert.
  • Wirtschaftlicher Totalschaden: wenn die Summe aus Reparaturkosten und Wertminderung höher ist als der Wiederbeschaffungswert. Wichtig: unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Reparatur bis zu einer 'Opfergrenze': (30 % - Integritätszuschlag auf den Wiederbeschaffungswert) möglich, wenn die Kalkulation des Sachverständigen innerhalb dieser Grenze bleibt. Der Anspruch auf diesen Zuschlag besteht i.d.R. nur bei nachgewiesener Reparatur.
  • Unechter Totalschaden: die Wiederherstellung des beschädigten Fahrzeugs ist für den Geschädigten nicht zumutbar, obwohl die Summe aus Reparaturkosten und Minderwert geringer als die Differenz zwischen Wiederbeschaffungswert und Restwert ist.
  • Technischer Totalschaden: liegt vor bei völliger Zerstörung des Fahrzeugs oder bei der Unmöglichkeit der Reparatur aus technischen Gründen.


Ingenieurbüro Sönning, Verbund freier und unabhängiger Kfz-Sachverständiger