Wichtige Informationen

Kaskoschaden

  • Es handelt sich hier um rein vertragliche Ansprüche. Diese sind streng von den Schadenersatzansprüchen im Haftpflichtschadenfall zu trennen !
  • Die Höhe und der Umfang der Ersatzleistungen richtet sich nach den vereinbarten Vertragsbedingungen.
  • Oftmals trägt der Versicherungsnehmer eine vereinbarte Selbstbeteiligung. bzw. es wird ihm vom Versicherer eine 'Partnerwerkstatt' vorgeschrieben.
  • Das vertragliche Weisungsrecht des Versicherers ist regelmäßig zu beachten.


Bei einem Kaskoschadenfall (i.d.R. bei einem selbstverursachten Unfall oder einem Schadenereignis bei dem 'kein Schädiger greifbar' ist) hat der Versicherungsnehmer entsprechend den selbstgewählten Versicherungs- vertragsbedingungen Anspruch gegenüber seinem Versicherer auf Ersatz der unfallbedingten Schäden.



Ingenieurbüro Sönning, Verbund freier und unabhängiger Kfz-Sachverständiger